Fatāwā

Künstliche Befruchtung im Islam

Frage:
Ist im Islam die künstliche Befruchtung erlaubt, wenn das Ehepaar keine Kinder auf natürlichem Wege bekommt?
 

Antwort:
Die Gelehrten sprachen darüber. Wenn dieses Ehepaar dazu gezwungen ist und es keine Alternative gibt, so ist dies in Ordnung. Jedoch ist die Bedingung, dass der Arzt vertrauenswürdig ist und ebenfalls die Mitarbeiter des Krankenhauses, die dies vollziehen. Warum? Damit es nicht zur Vertauschung von Samen kommt. Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, dann ist dies in Ordnung.

 
Scheich Abdur-Rahman Muhyi ad-Din
Offene Fragerunde
20. Februar 2016

Drucken

Teilen

Über Miraath.de

Radio-App

Social Media